"FilmHoch3" beim Kulturwochenende von Salzer: "Der Traum vom Fliegen" mit Ausstellung im Rathaus-Forum in den Arkaden Crailsheim

Am Kulturwochenende vom 21. bis 24. Juli 2016 und bis Ende August im Rathaus-Forum in den Arkaden Crailsheim:„FilmHoch3“ Die klassische Kurzfilmnacht wurde dreidimensional und erstreckte sich über drei Kulturwochenendtage inklusive Ausstellung und Objekten. Kurzfilmnacht „Fliegen“ im Spitalpark, mit zwei Wiederholungen und Ausstellung „Der Traum vom Fliegen“ im Rathaus-Forum in den Arkaden vom Grafiker Jonas Glück und über Gustav Mesmer. Fotos vom „Zeppelin über Crailsheim“mit zwei Zeppelinmodellen vom Albert-Sammt-Museum Niederstetten und Vortrag über den „Ikarus vom Lautertal“ von Pfarrer i.R. Dr. Ulrich Mack, ehemaliger Seelsorger im ZFP Südwürttemberg in Bad Schussenried: „Flugradbauer, Heiliger, Visionär – Gustav Mesmer und sein religiöses Suchen und Denken“ mit einem Film von Hartmut Schön, mit Bildern und  Schautafeln der Gustav Mesmer Stiftung. Kunstprojekt von Schülern der Klasse 12 des Profilfachs Gestaltungs- und Medientechnik/GMT am Technischen Gymnasium der Gewerblichen Schule Crailsheim „Wenn ich fliegen könnte, würde ich...“ und „Flugradbau“ durch die Beschützende Werkstätte Cailsheim unter Anleitung von Benjamin Irschik. Dazu hob die Mücke vom 12. Kulturwochenende 2007 der Krannummer „Mücke und Dino“ von Manfred Hotter wieder ab und war in den Bäumen im Stadtpark zu finden und kam sogar ins Fernsehen am 9. August in der SWR Landesschau in der Rubrik "kurz und bunt". 

Ein ehrenamtliches Projekt vom Arbeitskreis Kulturwochenende Crailsheim, freie Kuratoren: Jonas Glück und Bernhard Salzer.

• FilmHoch3 relativiert Handicaps, integriert Außenseiter und motiviert Kreative • FilmHoch3 bietet ein Rahmenprogramm am Kulturwochenende unter einem eigenen Motto, in diesem Jahr "Fliegen"• FilmHoch3 kann verschiedene gesellschaftliche Kreise zur Teilnahme motivieren, in diesem Jahr: Gewerbliche Schule Crailsheim, Beschützende Werkstätte und Seniorenpark am Kreuzberg. FilmHoch3 bietet mehr als nur Filme!